Klei¬≠ne Kirschkuchenūüćíūüćíūüćí

Das brauchst du:

‚ÄĘ 250 g Mehl,

‚ÄĘ 30 g Zucker ,

‚ÄĘ 1/2 TL Salz ,

‚ÄĘ 125 ml zim¬≠mer¬≠war¬≠me Milch ,

‚ÄĘ 15 g fri¬≠sche Hefe ,

‚ÄĘ 1 Eigelb ,

‚ÄĘ 30 g wei¬≠che Butter ,

‚ÄĘ Kirsch¬≠mar¬≠me¬≠la¬≠de (mit St√ľck¬≠chen ) ,

‚ÄĘ Puder¬≠zu¬≠cker.

Zube­rei­tung:

1. Zuerst gibst du alle schwarz mar¬≠kier¬≠ten Zuta¬≠ten in eine gro¬≠√üe Sch√ľs¬≠sel und ver¬≠mengst sie zu einem glat¬≠ten Teig. Las¬≠se die¬≠sen abge¬≠deckt an einem war¬≠men Ort etwa 30 Minu¬≠ten lang gehen, bis er sich ver¬≠dop¬≠pelt hat.

2. Nun teilst du den Teig in zw√∂lf Por¬≠tio¬≠nen und formst dar¬≠aus gleich¬≠f√∂r¬≠mi¬≠gen Kugeln .Dr√ľ¬≠cke in jede Kugel eine Ver¬≠tie¬≠fung, gib etwas Mar¬≠me¬≠la¬≠de hin¬≠ein und schlie¬≠√üe die Kugel wieder.

3. Jetzt legst du die Kugel mit der ver¬≠schlos¬≠se¬≠nen Sei¬≠te nach unten in eine ein¬≠ge¬≠fet¬≠te¬≠te Auf¬≠lauf¬≠form und l√§sst den Teig noch mal abge¬≠deckt 45 Minu¬≠ten gehen.

4. Packe die K√ľch¬≠lein in den vor¬≠ge¬≠heiz¬≠ten Ofen bei 180 C 20 ‚Äď 30 Minu¬≠ten. Danach her¬≠aus¬≠ho¬≠len, abk√ľh¬≠len las¬≠sen und mit Puder¬≠zu¬≠cker bestreuen.

Tipp: nat√ľr¬≠lich kannst du die K√ľch¬≠lein auch ein¬≠zeln in Mini¬≠f√∂rm¬≠chen backen. (Ein¬≠fet¬≠ten nicht vergessen!) 

Viel Spa√ü beim naschen !!!

Wie hat Dir die¬≠ser Bei¬≠trag gefallen? 

Kli¬≠cke auf die Her¬≠zen, um zu bewerten! 

Durch­schnitt­li­che Bewer­tung 5 / 5. Anzahl Bewer­tun­gen: 2

Noch kei¬≠ne Bewer¬≠tun¬≠gen. Sei der Ers¬≠te, der den Bei¬≠trag bewertet! 

Scha¬≠de, dass der Bei¬≠trag dir nicht gefal¬≠len hat! ūüôĀ 

Hilf uns, die¬≠sen Bei¬≠trag zu verbessern! 

Wie k√∂n¬≠nen wir die¬≠sen Bei¬≠trag verbessern? 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.