Alles über die Ver­mes­sungs­ar­bei­ten am 18.10.22

Letz­te Woche waren Ver­mes­sungs­tech­ni­ker bei uns auf dem Eichen­dorff-Schul­hof. Wir haben sie interviewt.

War­um ver­mes­sen sie hier? Für die Pla­nung der Stadt.

Wie heißt ihr Job? Ver­mes­sungs­tech­ni­ker oder Vermessungsingenieur.

Ist die­ser Job span­nend? Ja

Wie funk­tio­niert es? Ein Digi­tal­theo­do­lit schickt elek­tro­ni­sche Wel­len in Licht­ge­schwin­dig­keit auf das Pris­ma. Aus dem Licht, was zurück­kommt, wird dann die Geschwin­dig­keit berech­net und dadurch die Strecke.

Wie hat Dir die­ser Bei­trag gefallen? 

Kli­cke auf die Her­zen, um zu bewerten! 

Durch­schnitt­li­che Bewer­tung 4.4 / 5. Anzahl Bewer­tun­gen: 11

Noch kei­ne Bewer­tun­gen. Sei der Ers­te, der den Bei­trag bewertet! 

Scha­de, dass der Bei­trag dir nicht gefal­len hat! 🙁 

Hilf uns, die­sen Bei­trag zu verbessern! 

Wie kön­nen wir die­sen Bei­trag verbessern? 

2 Gedanken zu “Alles über die Ver­mes­sungs­ar­bei­ten am 18.10.22

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert