Jon­ny Cas­sel­ly Juni­or Circus

Hal­lo, ich bin Matil­da von der Eichen­post-Redak­ti­on. Und ich erzäh­le euch heu­te etwas über den Cir­cus Jon­ny Cas­sel­ly Juni­or, der ein­mal an unse­rer Schu­le war. Viel Spaß und Mane­ge frei das Spiel beginnt! 

Ich habe ja eben schon gesagt: Jon­ny Casel­ly Juni­or war mit sei­nem Zir­kus schon mal an unse­rer Schu­le. Eine Woche lang durf­ten wir Clowns, Seil­tän­ze­rin, Tram­po­lin­nies und vie­les mehr sein. Am Vor­mit­tag hat jeder in sei­ner Grup­pe ein biss­chen trai­niert und danach haben wir noch ein paar Blät­ter Haus­auf­ga­ben gemacht. Es war ein tol­les Erleb­nis für uns alle!!! Am Ende der Woche haben wir sogar eine Auf­füh­rung gemacht. Wir durf­ten nun sel­ber in der Mane­ge ste­hen und etwas vor­füh­ren. Die Eltern durf­ten natür­lich auch nicht feh­len. Es waren sogar Groß­el­tern dabei. Omas, Opas und Paten­t­an­ten und Onkel. Als die Auf­füh­rung fer­tig war, waren alle Leh­rer und Eltern ganz baff was wir in die­ser Woche gelernt haben. Jon­ny Casel­ly hat uns alle ver­zau­bert! Er hat­te uns auch allen Mut gege­ben.

Als mei­ne Freun­din­nen und ich ein paar Wochen spä­ter her­aus­ge­fun­den haben, dass Jon­ny Casel­li auch einen Feri­en­zir­kus anbie­tet, waren wir natür­lich sofort Feu­er und Flam­me. Wir haben uns also ange­mel­det, und von da an sind wir jedes Mal, wenn er einen wei­te­ren Feri­en­zir­kus ange­bo­ten hat, hin­ge­gan­gen. Das ein­zig doo­fe war: Jon­ny Casel­lys Cir­cus steht in Xan­ten. Dort fährt man 1 Stun­de hin! Also haben wir es so gemacht: wir haben uns mit dem Fah­ren abgewechselt. 

Mein Tages­ab­lauf, wenn wir nach Xan­ten fah­ren muss­ten sah so aus:
Wir sind um 9:00 Uhr hier los­ge­fah­ren, damit wir um 10:00 Uhr in Xan­ten ange­kom­men sind. Als wir ange­kom­men sind, haben wir erst mal 2–3 Stun­den trai­niert. Dann gab es Mit­tag­essen. Dann hat­ten wir 2 Stun­den Zeit zum Spie­len (sie hat­ten immer ein bis zwei Hüpf­bur­gen dort) oder wir konn­ten uns am Stand Süß­kram kau­fen. Dann wur­den wir wie­der abge­holt. Wir stell­ten jedes Mal neu fest: der Weg lohnt sich auf jeden Fall!!! Auch in den Feri­en­pro­gram­men mach­ten sie natür­lich am Ende der Woche eine Aufführung.

Wegen Coro­na hat Jon­ny Casel­ly jetzt natür­lich nicht so viel Geld, weil er kei­ne Auf­füh­run­gen mehr machen kann. Des­we­gen hat er vor ein paar Wochen einen Wohn­zim­mer­zir­kus gemacht. 12 Stun­den lang hat Jon­ny Casel­ly und sein Team an dem Wohn­zim­mer­zir­kus gedreht. Er hat sogar die berühm­ten Mes­su­di Boys ein­ge­la­den mit zu machen. Und sie haben zuge­stimmt. Man konn­te sich ihn Sams­tag und Sonn­tag vor ein paar Wochen angu­cken. Es war sehr schön. Man konn­te es sich zu Hau­se auf dem Sofa gemüt­lich machen und konn­te Jon­ny Casel­ly und sein Team zugu­cken wie es Sal­tos und ande­re tol­le Sachen gemacht haben. Wenn man auf sei­ne Home­page geht, kann man sich dort die­se Ver­an­stal­tung noch ein­mal anschau­en. Als der Wohn­zim­mer­zir­kus zu Ende war, haben wir mal ins Gäs­te­buch geguckt. Und, es haben sogar Leu­te aus Flens­burg zuge­guckt. Das schrie­ben wir Jon­ny über Whats­App sofort an. Er freu­te sich rie­sig dar­über! Am Anfang hat sogar der Bür­ger­meis­ter von Xan­ten etwas gesagt. Es war sehr schön eine Zir­kus­vor­stel­lung seit gefühl­ten Jahr­zehn­ten mal wie­der zu sehen. 

So, das war mein Bericht für euch über den Jon­ny Casel­ly Juni­or Cir­cus. Ich hof­fe es hat euch Spaß gemacht mei­nen Bericht zu lesen! Schö­nen Tag noch! Tschüss!🙋‍♀️👋🏻

Wie hat Dir die­ser Bei­trag gefallen? 

Kli­cke auf die Her­zen, um zu bewerten! 

Durch­schnitt­li­che Bewer­tung 4.2 / 5. Anzahl Bewer­tun­gen: 5

Noch kei­ne Bewer­tun­gen. Sei der Ers­te, der den Bei­trag bewertet! 

Scha­de, dass der Bei­trag dir nicht gefal­len hat! 🙁 

Hilf uns, die­sen Bei­trag zu verbessern! 

Wie kön­nen wir die­sen Bei­trag verbessern? 

Ein Gedanke zu “Jon­ny Cas­sel­ly Juni­or Circus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.