Magi­sche Tie­re an der Eichen­dorff-Schu­le gesichtet

Hal­lo Leute,

ihr glaubt nicht, was ich ges­tern gese­hen habe. Ich war mal wie­der der letz­te in der OGS, der abge­holt wur­de, und stand ganz allei­ne auf dem Schul­hof. Mei­ne Mut­ter kam mal wie­der zu spät, wie so oft.

Da sah ich doch tat­säch­lich den Pin­gu­in Juri aus dem Film „Die Schu­le der magi­schen Tie­re” über den Schul­hof wat­scheln. Ich war total ver­blüfft, aber er war es wirk­lich. Glaubt mir!

Dann habe ich geru­fen: „Hey Juri, Dich kenn ich doch!“. Er kam tat­säch­lich zu mir rüber­ge­wat­schelt und frag­te mich, wo das Büro von Frau Arnt­jen ist. Er hät­te was Drin­gen­des mit ihr zu bespre­chen: Und zwar, ob es an der Eichen­dorff-Schu­le eine Klas­se gibt, die sich für ein paar magi­sche Tie­re eignet.

„Na klar!”, sag­te ich und woll­te ihm gera­de mei­ne Klas­se sagen, da kommt mei­ne Mut­ter um die Ecke. Juri ist sofort ein Kuschel­tier gewor­den und ich muss­te sofort weg.

Wenn also jemand von Euch ein Pin­guin­ku­schel­tier auf dem Schul­hof fin­det, mel­det euch bit­te in der Redak­ti­on der Eichenpost .

Wie hat Dir die­ser Bei­trag gefallen? 

Kli­cke auf die Her­zen, um zu bewerten! 

Durch­schnitt­li­che Bewer­tung 4.5 / 5. Anzahl Bewer­tun­gen: 13

Noch kei­ne Bewer­tun­gen. Sei der Ers­te, der den Bei­trag bewertet! 

Scha­de, dass der Bei­trag dir nicht gefal­len hat! 🙁 

Hilf uns, die­sen Bei­trag zu verbessern! 

Wie kön­nen wir die­sen Bei­trag verbessern? 

   Bei­trag merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert