Kar­tentrick die 20. Karte.

Du brauchst: 32 Karten

So gehts: Las­se eine Per­son das Kar­ten­spiel mischen. Dann lass ihn oder sie sich eine Zahl von eins bis zwölf aus­den­ken. Die gedach­te Anzahl nimmt er dann aus dem Spiel. 

Neh­me die Rest­li­chen Kar­ten zurück und lege sie als ver­deck­ten Sta­pel auf den Tisch. 

Blät­ter nach­ein­an­der zwölf Kar­ten auf, die Rei­hen­fol­ge der Kar­ten darf sich dabei aber nicht ver­än­dern. Die Per­son soll sich jetzt heim­lich die Kar­te mer­ken, deren Posi­ti­on sei­ner gedach­ten Zahl entspricht.

Dann schie­be die Kar­ten von eins bis zwölf unter den Sta­pel. Dadurch liegt die Kar­te der Per­son als zwan­zigs­te von oben.

Du könn­test jetzt ein­fach selbst abzäh­len und die gesuch­te Zahl prä­sen­tie­ren. Spek­ta­ku­lär ist es, wenn du die Per­son die Kar­ten ein­zeln vom Sta­pel abzie­hen lässt. Zäh­le heim­lich mit.

Wenn die Per­son bei der neun­zehn­ten Kar­te ange­langt ist, rufe: „Stopp! Die nächs­te Kar­te ist es!“

Eichen­post-Redak­ti­on: Dan­ke für den Bei­trag, Hugo. Wir haben noch das Bei­trags­bild eingefügt.

Wie hat Dir die­ser Bei­trag gefallen? 

Kli­cke auf die Her­zen, um zu bewerten! 

Durch­schnitt­li­che Bewer­tung 4.6 / 5. Anzahl Bewer­tun­gen: 5

Noch kei­ne Bewer­tun­gen. Sei der Ers­te, der den Bei­trag bewertet! 

Scha­de, dass der Bei­trag dir nicht gefal­len hat! 🙁 

Hilf uns, die­sen Bei­trag zu verbessern! 

Wie kön­nen wir die­sen Bei­trag verbessern? 

2 Gedanken zu “Kar­tentrick die 20. Karte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert