Erst die Arbeit, dann das Vergnügen

Am 11.06.2022 wur­de das neue Spie­le­häus­chen der Eichen­dorff-Schu­le auf­ge­baut, denn das alte wur­de am Tag zuvor abgerissen.

Ins­ge­samt hal­fen acht Män­ner beim Auf­bau des Spie­le­häus­chens, dar­un­ter zwei von Beruf her Schrei­ner, der Rest Hobbyhandwerker.

Zuerst wur­de der Boden gebaut, dann die Wän­de errich­tet, das Dach geschrei­nert und zu guter Letzt mit Dach­pap­pe bestückt.

Und so sieht unser neu­es Spie­le­häus­chen fer­tig aus. Dan­ke an alle Hand­wer­ker und Helfer!

Wie hat Dir die­ser Bei­trag gefallen? 

Kli­cke auf die Her­zen, um zu bewerten! 

Durch­schnitt­li­che Bewer­tung 4.5 / 5. Anzahl Bewer­tun­gen: 8

Noch kei­ne Bewer­tun­gen. Sei der Ers­te, der den Bei­trag bewertet! 

Scha­de, dass der Bei­trag dir nicht gefal­len hat! 🙁 

Hilf uns, die­sen Bei­trag zu verbessern! 

Wie kön­nen wir die­sen Bei­trag verbessern? 

3 Gedanken zu “Erst die Arbeit, dann das Vergnügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert