Wer hat Judo erfunden?

Lie­be Lese­rin­nen und Leser,

in die­sem Bei­trag erfahrt ihr wer Judo erfun­den hat. Das war ein Mann namens Jigo­ro Kano.

Jigo­ro wur­de am 28. Okto­ber 1860 in Japan gebo­ren. Er ist am 4. Mai 1938 mit 78 Jah­ren gestorben.

Kano wur­de als klei­nes Kind in der Schu­le immer gemobbt und irgend­wann hat er einen Mann getrof­fen. Mit die­sem Mann hat er bis er 17 Jah­re alt war Päd­ago­gik gemacht und dann hat er ein Kampf­sport-Stu­di­um gemacht. Und aus die­ser gan­zen Erfah­rung hat er Judo erfunden. 

Zum Bei­spiel:

  • Wurf-Tech­ni­ken
  • Hal­te­grif­fe
  • Befrei­un­gen (Bei­spiel: Beinklammer)
  • Umdre­her

Sei­ne ers­te eige­ne Judo-Schu­le hieß Kodo­kan. Die­se ist die ältes­te und bedeu­tends­te Judo-Schu­le der gan­zen Welt. Kodo­kan bedeu­tet „Haus zum erler­nen des Weges”. Das Trai­ning fand auf Reis­stroh­mat­ten mit dem fach­män­ni­schen Namen Tati­mi statt. Judo wur­de 1890 ein Pflicht­fach auf Anord­nung des Japa­ni­schen Kai­sers an den japa­ni­schen Schulen.

War­um heißt Judo Judo?
„Ju” steht für „sanft nach­ge­ben” oder „aus­wei­chen” und „do” steht für „Weg” oder „Grund­satz”.

Wie ist Judo nach Deutsch­land gekom­men?
1920 hat Alfred Rho­de (Sohn eines Förs­ters ) in Frank­furt am Main den ers­ten Judo-Club gegrün­det. Alfred hat den Deut­schen-Judo-Bund gegrün­det!!!! In Deutsch­land war Judo nach dem zwei­ten Welt­krieg (er war sechs Jah­re lang) bis 1948 ver­bo­ten!!! 1932 hat die ers­te Judo-Som­mer­schu­le statt­ge­fun­den. 1933 besuch­te Jigo­ro die Hum­boldt-Uni­ver­si­tät. Judo ist als ers­tes nach Deutsch­land und dann nach Groß­bri­tan­ni­en gekom­men. 1934 hat in Dres­den die ers­te Meis­ter­schaft für Män­ner ange­fan­gen. Seit 1951 fin­det sie jähr­lich statt. Die Frau­en kämp­fen erst seit 1970 um natio­na­le Titel. Die Frau­en ermit­tel­ten seit 1966 DDR-Meis­te­rin­nen. Ende 1990 schloss sich der DJV (Deut­scher-Judo-Ver­band) dem DJB (Deut­scher-Judo-Bund) an.

Wie hat Dir die­ser Bei­trag gefallen? 

Kli­cke auf die Her­zen, um zu bewerten! 

Durch­schnitt­li­che Bewer­tung 5 / 5. Anzahl Bewer­tun­gen: 1

Noch kei­ne Bewer­tun­gen. Sei der Ers­te, der den Bei­trag bewertet! 

Scha­de, dass der Bei­trag dir nicht gefal­len hat! 🙁 

Hilf uns, die­sen Bei­trag zu verbessern! 

Wie kön­nen wir die­sen Bei­trag verbessern? 

   Bei­trag merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert