Inter­view mit der Regie von Tat­ort Osterath

Dies ist ein Inter­view mit Piet, der die Regie bei dem Film­pro­jekt “Tat­ort Oster­ath” geführt hat.

Erst ein­mal etwas über den Film: Der Film wird immer nach­mit­tags mit vie­len Schau­spie­lern gedreht. Eine Film­sze­ne wur­de sogar mit einer Droh­ne gedreht. Sie haben bereits 6 Tei­le gedreht. Piet sagt: “Es macht sehr viel Spaß, mit allen zu dre­hen! Des­we­gen fin­den wir es alle scha­de, dass wir wegen Coro­na nicht wei­ter­dre­hen können.”

Fra­gen zu dem Film:

Wie vie­le Schau­spie­ler habt ihr im Team? Wir haben unge­fähr 14 Schauspieler.

Seit wann dreht ihr den Film? Wir haben unge­fähr im Febru­ar 2020 mit 4 Schau­spie­lern angefangen.

Was pas­siert im Film? Im Film geht es um Straf­ta­ten, z. B. Über­fall, Dro­gen­ge­schäft, Mord…

Mit was für einer Aus­rüs­tung dreht ihr den Film? Wir dre­hen mit einem iPho­ne und einer Canon Kamera.

Mit was für einer Aus­rüs­tung schnei­det ihr den Film? Ich schnei­de den Film mit iMovie.

Wer führt Regie? Die Regie sind Piet und Jonas.

Vie­len Dank für das inter­view, Piet!

Wie hat Dir die­ser Bei­trag gefallen? 

Kli­cke auf die Her­zen, um zu bewerten! 

Durch­schnitt­li­che Bewer­tung 4.6 / 5. Anzahl Bewer­tun­gen: 17

Noch kei­ne Bewer­tun­gen. Sei der Ers­te, der den Bei­trag bewertet! 

Scha­de, dass der Bei­trag dir nicht gefal­len hat! 🙁 

Hilf uns, die­sen Bei­trag zu verbessern! 

Wie kön­nen wir die­sen Bei­trag verbessern? 

6 Gedanken zu “Inter­view mit der Regie von Tat­ort Osterath

Schreibe einen Kommentar zu Tristan Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.